wir leben noch...

So, jetzt sitz ich hier schon seit ner Stunde (naja, mehr oder weniger) und hab immer noch keine Ahnung was ich schreiben soll...bin halt echt nicht so der kreative Mensch...Was soll ich sagen: Ist halt super hier!! Finds bisher schon eine Leistung, dass wirs geschafft haben bei dieser Armada von Motorradfahrern am Leben zu bleiben. Ach, schon mussen die Zeiten gewesen sein, als in Hanoi das Fahrrad noch Transportmittel Nummer One war. Aber nach zwei Tagen in dieser Millionen Stadt gewohnt man sich langsam an den Trubel und Tumult...

Die Highlights Hanois haben wir gesehen: Das Thang-Long Wasserpuppentheater, den Literaturtempel sowie das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und Museum (hierzu wird euch Katrin noch ne Geschichte in aller Ruhe schreiben. Ausserdem waren wir bereits in der Halong Bucht, welche circa 3 Stunden von Hanoi entfernt ist. Also, solltet ihr noch nicht da gewesen sein, dann packt eure Koffer, denn es ist echt sehenswert!! Traumhafte Buchen, blaues Wasser, Tropfsteinhohlen sowie der Charm auf Hausbooten lebender Vietnamesen.

So, nun ist es aber auch schon fast zwolf und Kleine Katrins mussen langsam ins Bett Morgen geht es dann ganz fruh zur Perfum Pagode...

Also, schone Traume und meldet euch, falls ich euch ne Rolex oder Addidas Schuhe etc mitbringen soll

 

 

 

 

 

3 Kommentare Katrin S. am 9.2.07 18:06, kommentieren

Kissen fuer unter die Koepfe...

Waehrend Katrin gerade mit den anderen beiden Rechnern (der eine schnell aber mit nicht funktionstuechtiger tastatur, der andere langsam und alle drei von einem standard, den man sich bei uns nicht mehr trauen wuerde, bei ebay zu verschaerbeln) kaempft und gleich die gesammelten Anekdoten der ersten paar Tage veroeffentlichen wird, kann ich schon mal erfreulicherweise berichten, dass wir nun auch unsere unterkunft in hoi an und in mui ne (STRAND, MEER, SONNE, SANDDUENEN ) reserviert haben... Wissen zwar noch nicht WIE wir hinkommen, ob Bus oder Bahn oder Flieger, aber es ist doch schoen, ein Ziel vor Augen zu haben...

1 Kommentar KIT am 9.2.07 17:42, kommentieren

Jetzt wo auch mein Pass da ist...

KIT am 2.2.07 16:01, kommentieren

Aufruf an den anonymen Gästebuchschreiber...

bekenne Dich Deiner und zeige Dein Gesicht!!

 

Wie sonst sollen wir Dir sonst den Preis für den ersten Gästebucheintrag zukommen lassen? Und außerdem... Wer rummosert möge doch wenigstens dazu stehen! :-)

 

Aber ein kleiner Kern der Wahrheit steckt ja drin, insofern...

Urlaubsplanung läuft, langsam aber sicher füllt sich der Kalender und die Vorstellungen dessen, was wir genau machen wollen, werden konkreter.

Nach meinem morgigen Lunchdate mit unserem jüngsten Abonnenten dieses Weblogs (ach, was ein Zufall aber auch... ) bin ich hoffentlich noch viel, viel schlauer (und verwerfe hoffentlich nicht alle bisherigen Pläne)...

Visa sind immer noch unterwegs (und weil wir zu blöd waren, dran zu denken, dass man sich vielleicht mal die Reisepassnummer aufschreiben sollte, können wir unsere eVisa für Kambodscha dummerweise noch nicht beantragen, aber die kommen ja zum Glück dann per Email...)

Coole Kamera hab ich mir heute geordert und gleich noch 2 GB Speicherkarte dazu, auf dass ich nicht wieder auf die blöde Idee (für die ich letztes Jahr schon fast gesteinigt wurde), aus Platzangst die Auflösung so klein zu stellen, dass man sich fast nicht traut, auch nur ein ein einziges Foto abziehen zu lassen... wie viel Wahrheit da dran ist, hab ich noch nicht getestet... Bekanntlich steht die Thailand-Foto-Show (von wenigen Curry-Ausnahmen abgesehen) ja auch noch aus... Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass der nette Ebay-Mensch sich an sein Wort haelt, und das gute Teil auch wirklich gleich morgen los schickt.

Mit allen möglichen schützenden Drogen sind wir bzw. werden wir morgen infiziert, auf dass die große Infektion ausbleibt. Abgesehen von Tollwut. Da reicht die Zeit nicht mehr, und wenn man gebissen wird, dann stirbt man halt, wie mir der gutaussehende Impfarzt fröhlich grinsend mitzuteilen wusste, sofern man nicht vorher halt noch schnell jemanden findet, der einem ein post-ex.irgendwas verpasst...

Weiße Klamotten fehlen noch, und möglichst langärmelig, wegen der bösen Mücken und natürlich das gute Mückenspray (nein, Autan ist das nicht, wie ich auch erst letzte Woche verwundert erfahren durfte, ein Wunder, dass ich das Goldene Dreieck überlebt habe), und, und, und...

Aber wird schon alles... Ach und Hotels haben wir mittlerweile auch schon für Kambodscha und für Hanoi, bleiben nur noch ca. 12 Tage Adventure und schaun wir mal wo wir bleiben, wenn wir das nicht in den nächsten Tagen auch noch geregelt bekommen, woran ich ehrlich gesagt kein Zweifel habe, wenn nur nicht die Qual der Wahl so schwer wäre...

Mehr fällt mir gerade nicht ein, insofern gebe ich mal das Wort weiter an Katrin, auf dass Sie hier auch mal ihre Debutvorstellung hinlegt (und sie ist beim Theater, so let's be surprised... )

KIT am 30.1.07 23:28, kommentieren

Zum Abschluss...

...klick!

KIT am 25.1.07 15:33, kommentieren

Die Planung läuft...

...mittlerweile sind die Pässe unterwegs nach Berlin und unser Fortkommen von Bangkokg nach Vietnam (Hanoi am 7.2.) und von Vietnam nach Siem Reap (am 22.) und von dort zurück nach Bangkok (am 25.) ist auch gesichert...

Hotelempfehlungen werden gerne entgegengenommen... 

 

1 Kommentar KIT am 24.1.07 12:13, kommentieren

Kein zurück mehr!

So!!! Nunmehr ist es amtlich!

Zwar haben wir noch keine Visa und KS noch keinen Pass, aber hey... die Langstreckenflüge sind gebucht!!!

 

Am 06.02. geht es los ab Frankfurt mit der (laut hoffentlich kundigen Ratgebern) sicheren GulfAir über Bahrain nach Bangkok (Ankunft am 07.2 in der früh).

 

- Das nächste ist noch reine Hypothese -

Von Bangkok dann direkt weiter nach Hanoi (Merkposten: Wasserpuppentheater!). Ein paar Tage dort, mit Abstecher nach Halong Bay (mal schaun, vielleicht verbringen wir dir Nacht unter sternklarem Himmel auf einem Boot?), bevor es nach Süden geht... ...Danang, Hué, Hoi An, My Son...

Vielleicht hier schon ein paar Tage pausieren und Erholung und Sonne tanken (naja, das werden wir ja wohl jeden Tag) am China Beach? Oder doch lieber gleich weiter nach Nathran, Phan Thiet, Mui Ne? Alternative Phu Qoc nach der nächsten Etappe?

Diese lautet dann Saigon oder Ho Chi Minh City, je nach Betrachtungsweise. Ein paar Tage City-Sightseeing sowie vielleicht Ausflüge zu den Tunneln und ins Mekong Delta, bevor es dann weiter geht...

Siem Reap in Kambodscha lautet der nächste geplante Stopp, ja, wir haben vor drei Länder in drei Wochen zu Besuchen (bzw. zählt Bahrain vielleicht auch?)... Wenn man schon mal da ist, dann nehmen wir doch Angor Wat gleich mit...

Zum Abschluss noch ein paar Tage Bangkok - Thai Massagen, Klong Fahrten, Einladungen zu Ping-Pong-Shows auf dem Pateng Nachtmarkt...

- ende der theorie -

 

...bevor es dann am 27. 2 abendw wieder zurückgeht und wir nach (kurzem ) Zwischenstopp in Bahrain am 28. früh morgens wieder in Frankfurt landen!

 

Soweit der derzeitige Planungsstand, Details und weitere Infos folgen in Kürze...

 

1 Kommentar KIT am 21.1.07 23:33, kommentieren